Foto: Landtagskandidat Jürgen Waßer - Copyright Oliver Saul

Landtagskandidat

Jürgen Waßer

Ich bitte Sie um Ihre Stimme für die Landtagswahl am 9. Oktober!

Hier lernen Sie mich kennen...

Jürgen Waßer

Lebenslauf

  • 06.01.1963 in Köln geboren
  • 1980 Realschulabschluss auf der Eichendorff Realschule in Köln-Ehrenfeld
  • 1984 Abitur auf dem Albertus-Magnus-Gymnasium in Köln-Ehrenfeld
  • 1984-1985 Wehrdienstzeit beim Raketenartilleriebataillon 12 in Nienburg/W.
  • 1988 Ausbildungsabschluss zum Einzelhandelskaufmann in Hannover
  • 1989-2006 Außendienst Tätigkeit als Bezirksleiter für den gesamten Nord/Westen bei einer großen Handelsvertretung der Fotobranche
  • seit 1997 Selbstständig mit einem Fotolabor und Fotohandel in Delmenhorst

 

  • Ich habe einen erwachsenen Sohn und lebe in einer festen Partnerschaft
Portrait: Jürgen Waßer - Copyright Oliver Saul

Dafür stehe ich - Jürgen Waßer

Meine Schwerpunktthemen

Wirtschaft und Mittelstand

  • Ich trete für eine Stärkung der mittelständischen Wirtschaft und für eine bessere Infrastruktur ein
  • Die Ausweisung neuer Gewerbeflächen darf vom Land Niedersachsen nicht unnötig erschwert werden
  • Ich werde mich insbesondere um die Unterstützung von Initiativen für die dualen Berufsausbildungen (vor allem im Handwerk) einsetzen
  • Ich stehe für einen Konsolidierungskurs des Haushaltes, alle Ausgaben des Landes mit Blick auf die demographische Entwicklung der Mitarbeiterstruktur sowie die Möglichkeiten der Verwaltungsdigitalisierung sind fortlaufend zu überprüfen.
  • Ich bekenne mich klar zur verfassungsgemäßen Einhaltung der Schuldenbremse
  • Reduktion der Arbeitslosigkeit durch neue Wachstumsimpulse
  • Delmenhorst soll eine Stadt mit attraktiven Arbeitsplätzen und einer florierenden Wirtschaft werden

Bildung

  • Weiterbildungen im Bereich der neuen Medien und Endgeräte sollten vermehrt angeboten und als ein Bestandteil von (Pflicht-)Weiterbildungsmaßnahmen integriert/erweitert werden
  • Das Erlernen der deutschen Sprache ist der Schlüssel zur Integration und der Türöffner für unser Bildungssystem, daher sollte seitens des Landes ein Förderschwerpunkt im Bereich der Sprache gesetzt werden
  • Ausbildung von allen Pflege- und Erziehungsberufen kostenfrei (z.B. ist die Ausbildung der Heilerziehungspfleger noch nicht kostenfrei) stellen und in allen Bereichen eine duale Ausbildung etablieren (inkl. Bezahlung)

Innere Sicherheit

  • Erhöhung des Drucks auf Clans, die sich nicht an Recht und Gesetz halten – mit einer Politik der tausend Nadelstiche, mit Sicherheitspartnerschaften und einer "Spezialeinheit Vermögensabschöpfung"
  • Stärkung der Sicherheit im Netz durch Schaffung eines Landesamtes für Informationssicherheit und ein Cyberabwehrzentrum
  • Der Schutz unserer Polizistinnen und Polizisten im täglichen Einsatz soll verbessert werden, indem etwa die Verwendung von Bodycams ausgeweitet wird
  • Aufstockung der Anzahl von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sowie eine attraktive Besoldung

Lebenshaltungs- und Energiekosten

  • Ausbau von Energieträgern der Zukunft (Windkraft und Photovoltaik)
  • Unterstützung zur Umstrukturierung unserer Häfen, um die Anlandung und Verarbeitung von Flüssiggas und Wasserstoff zu ermöglichen
  • Die NBank soll befähigt werden, den Wohnungsbau in Niedersachsen finanziell massiv zu fördern
  • Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Grunderwerbssteuer auf die erste eigene Immobilie abgesenkt und schrittweise weiter reduziert wird, damit ihr Traum vom Eigenheim Wirklichkeit werden kann

Umweltschutz

  • Ich strebe eine klimafreundliche Sanierung unserer Landesgebäude an
  • Ein niedersachsenweites Aufforstungsprogramm muss ins Parlament implementiert werden
  • Wir benötigen eine unbürokratische Umsetzung des Artenschutzes
Foto: Landtagskandidat Jürgen Waßer - Copyright Oliver Saul

Meine Ehrenämter

Jürgen Waßer - Landtagskandidat

  • Seit 01.1979 ununterbrochen Mitglied der CDU, seit vielen Jahren Arbeit in verschieden Positionen in unserer Partei, u.a. Kreisvorstand und Stadtbezirksvorstand
  • Seit 11.2016 Ratsherr der Stadt Delmenhorst
  • Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz „DRK“ Kreisverband Delmenhorst, seit fast 10 Jahren hier im Vorstand aktiv
  • Mitglied in der Mittelstands- und Wirtschaftsunion „MIT“
  • Mitglied im "Förderverein der örtlichen Wirtschaft" - bis zur Ratstätigkeit dort im Vorstand tätig
  • Fördermitglied bei ProSzenium e.V. – das große Amateurtheater in Delmenhorst
  • Fördermitglied im Förderverein Palliativstation Delmenhorst e.V.

Regierungsprogramm 2022 - 2027

NIEDERSACHSEN SPRINGT WEITER

Das Regierungsprogramm 2022 - 2027 als Download

CDU Regierungsprogramm 2022-2027 (916,4 KiB)

Alle Fotos auf dieser Seite von Oliver Saul - Herzlichen Dank!